Veranstaltungen

Die Haller Bürgerstiftung „Zukunft für junge Menschen“ richtet regelmäßig Veranstaltungen aus, um ihre Ideen in die Öffentlichkeit zu tragen. Besonders bedeutsam sind dabei die jährliche Verleihung des Bürgerpreises, die Ausrichtung der „Rede an die Jugend“ und die Stifterrede.

Bei der Verleihung des Bürgerpreises geht es darum, herausragendes ehrenamtliches bürgerschaftliches Engagement für die Jugend in Schwäbisch Hall angemessen zu würdigen. Diese Veranstaltungen finden immer im Sommer auf dem Geländer der Kunsthalle Würth statt und erfreuen sich großer Beliebtheit. Das Engagement der geehrten Persönlichkeiten wird immer durch eine Laudatio gewürdigt, die von einem prominenten Spezialisten im jeweiligen Themengebiet gehalten wird.

Die Rede an die Jugend verfolgt vor allem den Zweck, Impulse zu setzen. Hochrangige Persönlichkeiten tragen vor Oberstufenschülern der Gymnasien Schwäbisch Halls zu gesellschaftlich relevanten Themenstellungen vor. Ihre Referate sind direkt für das jugendliche Publikum konzipiert.

Im Rahmen der Stifterreden wenden sich Spezialisten – bevorzugt zu pädagogischen Fragestellung an die Freunde und Förderer der Bürgerstiftung. Ihre Impulsreferate sollen zum Nachdenken anregen und vertiefte Erkenntnisse bringen.

Zur Verleihung des Bürgerpreises und zur Stifterrede ist auch die interessierte Öffentlichkeit immer herzlich eingeladen.