Statements von Freunden

Dirk Schmidt

Wenn hier ansässige Unternehmen und Haller Privatleute sich gemeinsam für
ihre Stadt und die hier lebenden Menschen engagieren, ist das eine überzeugende und effektive Wahrnehmung gesellschaftlicher Verantwortung – da mache ich gerne mit.

Annette Sawade

Ich bin Mitglied der Freunde der Haller Bürgerstiftung geworden, weil sie Projekte für Kinder und Jugendliche unterstützt, die sonst nicht realisierbar wären. Unsere Kinder und Jugendliche sollen beizeiten an bürgerschaftliches Engagement herangeführt werden. Wenn sie selber Unterstützung erfahren haben fällt es oft leichter wieder etwas an die Gemeinschaft zurückzugeben. Die Vielfalt der Projekte und Fördermöglichkeiten ist beeindruckend und erlaubt deshalb eine gute und gerechte Verteilung der vorhandenen Mittel.

Friedrich Paul Müller

Aktive Bürgerschaft sichert Bürgerfreiheit. Bürgerstiftung ist aktive Bürgerschaft.

Dorothee Leister

Schon vor Jahrhunderten, als Hall Freie Reichsstadt war, haben die Bürger nicht auf Hilfe von oben oder außen gewartet, sondern die Dinge selbst in die Hand genommen. Die Bürgerstiftung führt diese Tradition von Selbstbewusstsein, Initiative und Engagement in vorbildlicher Weise fort.

Werner Koepf

Marion Strauber

„Vom ersten Tag der Gründung der „Schwäbisch Haller Bürgerstiftung Zukunft für junge Menschen“ war ich davon überzeugt, dass wir es hier mit einer Erfolgsstory ohne Ende zu tun haben. Deshalb wollte ich von Anfang an als Freundin dazugehören.“

Werner Koepf

Regina Wagner

„Der Jugend gehört die Zukunft“ heißt es, und die Bürgerstiftung engagiert sich dafür, dass möglichst viele junge Menschen ihre Zukunft gut gestalten können. Deshalb unterstütze ich die Bürgerstiftung mit meiner Mitgliedschaft im Kreis der Freunde und Förderer. Oder – um mit dem Zukunftsforscher Robert Jungk zu sprechen: „Die Welt ist kein Schicksal. Zukunft kann verändert werden!“

Werner Koepf

Werner Köpf

Mit meiner Mitgliedschaft will ich die Arbeit der ehrenamtlichen Mitarbeiter anerkennen und unterstützen.

Marcus Dürr

Marcus Dürr

Die Rahmenbedingungen für Jung und Alt werden in der Zukunft schwieriger werden. Die Bürgerstiftung Schwäbisch Hall hilft gerade jungen Menschen ihre Ideen umzusetzen und fördert die Chancengleichheit. Die Arbeit der Bürgerstiftung stärkt das Gemeinwohl und sichert die Zukunft unserer Region.

Daniel Janus und Günter Wagner von der Werbeagentur publikWERK in Schwäbisch Hall machten die Internetseite für die Bürgerstiftung Schwäbisch Hall

Daniel Janus & Günter Wagner - publikWERK Schwäb. Hall

Wir freuen uns, dass wir mit unserer Arbeit dazu beitragen können, die vielfältigen Aktivitäten, Förderungen und Anliegen der Schwäbisch Haller Bürgerstiftung im Internet und somit der Öffentlichkeit zu präsentieren.

DCS Durst Stifter Schön

Matthias Durst, Erhard Schön, Johann Stifter

Bilden-Fördern-Integrieren. Mit diesen Zielen setzt sich die Haller Bürgerstiftung seit 10 Jahren für die Zukunft von jungen Menschen ein – und mit 300 Projekten und Einzelförderungen ist ihre Erfolgsbilanz gut!
Wir sind Spezialisten für Bilanzen. Deshalb unterstützt unsere Kanzlei die Bürgerstiftung von Anfang an gerne durch ehrenamtliche Übernahme der Buchführungs- und Abschlussarbeiten.
Uns bringt dieses mittelbare Engagement für die Jugend Schwäbisch Halls viel Freude.

Dr. Matthias Metz

Dr. Matthias Metz

Weil Kinder die Welt von morgen zu gestalten haben, brauchen sie faire Entwicklungschancen und eine möglichst gute Ausbildung. Deshalb unterstützt die Bausparkasse Schwäbisch Hall AG die Haller Bürgerstiftung „Zukunft für junge Menschen“.

Ralph Schröder

Kreative und pfiffige Ideen und Projekte von Jugendlichen zum Wohle der Allgemeinheit durch finanzielle Unterstützung zu fördern – das finde ich prima und deshalb bin ich Mitglied im Kreis der Freunde der Bürgerstiftung geworden.

Bettina Wilhelm

Bettina Wilhelm

Durch die Bürgerstiftung werden besonders junge Menschen unterstützt – eine gute Investition in die Zukunft, zu der ich gern auch persönlich einen Beitrag leisten möchte.

Wolfgang Lehmann

Ich bin seit meinem Eintritt in den Vorruhestand schon ehrenamtlich im Stipendienausschuss der Bürgerstiftung tätig. Daher war es für mich nur folgerichtig auch ehrenamtliches Mitglied zu werden. Die Bürgerstiftung ist für mich, der sich oft sozial engagiert hat, die ideale Kombination privates, persönliches Engagement mit dem Engagement von Wirtschaftsbetrieben effizient zu verbinden.

Dr.Walter Döring

Dr. Walter Döring

Ich bin aus Überzeugung Mitglied in der Bürgerstiftung, weil sie Gutes vor allen Dingen für die Jugend und somit für die Zukunft unserer Stadt tut.

Gerhard Hinterberger

Die Förderschwerpunkte und bisherigen Projekte der Bürgerstiftung zeigen, welche wichtigen Beiträge zur Verbesserung der Zukunftschancen von Jugendlichen geleistet werden. Jede einzelne Mitgliedschaft hilft, die Ziele der Bürgerstiftung zu verwirklichen. Ich helfe hierbei gerne mit!

Heinz Schüle

„Kinder sind unsere Zukunft. Deshalb müssen wir Eltern alles tun, damit unsere Kinder für die Zukunft gestärkt werden. Das deckt sich gut mit dem Motto der Stiftung:

Bilden-Fördern-Integrieren.

Die Bürgerstiftung leistet einen wichtigen Beitrag um Defizite der öffentlichen Hand auszugleichen, die auf Grund von Geldmangel leider immer größer werden. Als Vater von vier Kindern kann ich das glaube ich gut beurteilen. Deshalb unterstütze ich die Bürgerstiftung und zwar nicht nur durch eine Geldspende sondern auch, wenn gewünscht, durch ein bürgerschaftliches Engagement.

Ulrich Hettenbach

Wegen einer Spende bin ich zu Veranstaltungen der Haller Bürgerstiftung „Zukunft für junge Menschen“ eingeladen worden. Dabei wurde mir klar, dass die Stiftung auf vielfältige Weise bürgerschaftliches Engagement in Schwäbisch Hall unterstützt und sich dabei vor allem auf die Verbesserung von Zukunftschancen von Jugendlichen richtet.
Diese Initiative hat mich überzeugt und deshalb bin ich dem Kreis der Freunde und Förderer der Schwäbisch Haller Bürgerstiftung beigetreten.

Susanne Kessen

Susanne Kessen

Ich möchte für Schwäbisch Hall etwas bewegen … Und wie ginge dies besser, als über die Förderung junger Menschen dieser Stadt. Genau hier setzen die Initiativen der Haller Bürgerstiftung „Zukunft für junge Menschen“ an. Deshalb bin ich dabei.

Jens Schulz

Private Initiativen und bürgerschaftliches Engagement werden aufgrund der finanziellen Situation der Kommunen immer wichtiger. Ich möchte einen kleinen Beitrag zur Arbeit der Haller Bürgerstiftung leisten, die viele sinnvolle Projekte in diesem Bereich fördert.