Grundschulen

Die Bürgerstiftung versteht sich im besonderen Maße als Partner der Grund- und Hauptschulen. In den letzten Jahren ist knapp ein Drittel der jährlich verfügbaren Mittel in diesen Förderschwerpunkt geflossen, jeweils rund 30.000,- Euro. Einmal jährlich findet eine Konferenz mit den Grund- und Hauptschulrektoren Schwäbisch Halls zur Festlegung der notwendigen Maßnahmen statt. Die Bürgerstiftung macht vor allem die Nachmittagsbetreuung in Schwäbisch Halls Grund- und Hauptschulen möglich. Das ist ein wichtiger Baustein für junge Familien zur Vereinbarkeit von Beruf und Familie.

Quelle: Haller Tagblatt

Grundschule Hessental

„Durch die Bürgerstiftung konnten wir zusätzliche Betreuungskräfte für die Hausaufgabenbetreuung (vor allem für Migrationskinder) einstellen. Die Hausaufgabenbetreuung wird gänzlich durch Spenden finanziert. Auch unsere Sommerschule wird durch die Bürgerstiftung erst möglich.“
Zitat von Peter Glaser, Leiter der Grundschule Hessental

Quelle: Haller Tagblatt

Die Grundschule Hessental wird seit Jahren durch die Bürgerstiftung gefördert. Mittlerweile sind Gelder für über 20 Maßnahmen geflossen. Außerdem engagieren sich Mitglieder der Bürgerstiftung auch persönlich. So ist Günther Krist, Vorsitzender unseres Aufsichtsrats, auch als Lesepate an dieser Grundschule aktiv. Im  Jahr 2011 wurden vier Projekte unterstützt (Sommerschule, Hausaufgabenhilfe, Vorschularbeit und ein Theaterprojekt „Abenteuer Vielfalt“).

  • Fördersumme 2010: 8.210,- Euro
  • Fördersumme 2011: 9.546,- Euro
  • Fördersumme 2012: 8.035,- Euro
  • Fördersumme 2013: 7.900,- Euro

Grundschule Langer Graben

„Wir bekommen regelmäßig Zuschüsse zu unserer Arbeit in der Kinderakademie. Das Geld wird auch für die Literaturwerkstatt eingesetzt. Ohne diese Zuwendungen könnte die Kinderakademie nicht arbeiten.“
Gabriele Schindler, Leiterin Kinderakademie und Grundschule Langer Graben

Die an der Grundschule Langer Graben angesiedelte Kinderakademie ist ein spezielles Angebot für begabte Grundschüler aus Schwäbisch Hall. Die Angebote werden von Lehrkräften oder außerschulischen Experten erbracht und stoßen bei den Kindern auf großes Interesse. Die Bürgerstiftung hilft von Beginn an durch finanzielle Zuschüsse. Außerdem unterstützt die Bürgerstiftung den von der Grundschule am Langen Graben angebotenen Deutschunterricht für Vorschulkinder.

  • Fördersumme  2010: 1.400,- Euro
  • Fördersumme 2011:  1.000,- Euro

Grundschule Breitenstein

Die Grundschule Breitenstein hat ebenfalls Mittel für die nachmittägliche Hausaufgabenbetreuung von der Bürgerstiftung erhalten.

  • Fördersumme  2009: 1.500,- Euro
  • Fördersumme 2012: 500,- Euro

Grundschule Sulzdorf

Die Grundschule Sulzdorf hat Bedarf für Unterstützung für ihr vielfältiges Betreuungsangebot insbesondere am Freitag. Auch hier ist die Bürgerstiftung mit der Förderung unterschiedlicher Arbeitsgemeinschaften mit von der Partie. Im laufenden Jahr 2011 wird zusätzlich auch ein Kunstprojekt zur Verschönerung des Schulhofs der Grundschule gefördert, bei dem sich die Schülerinnen und Schüler und deren Eltern eigeninitiativ einbringen.

  • Fördersumme  2010:  3.643,- Euro
  • Fördersumme 2011: 2.800,- Euro
  • Fördersumme 2012: 1.950,- Euro
  • Fördersumme 2013 3.000,- Euro

Grundschule Gailenkirchen

In der Grundschule Gailenkirchen ermöglicht es die Bürgerstiftung, dass dort das Projekt „Schulobst“ durchgeführt werden kann. Kleine Summen = große Wirkung! Die Kinder bereiten füreinander ein gesundes Schulfrühstück mit frischem Obst zu.

  • Fördersumme 2010: 436,- Euro
  • Fördersumme 2011: 200,- Euro

Breit-Eich-Grundschule / Gottwollshausen

Auch im laufenden Jahr 2011 unterstützt die Bürgerstiftung die nachmittägliche Hausaufgabenhilfe an der Breit-Eich-Grundschule in Gottwollshausen. Die Hausaufgabenhilfe ist Teil eines umfassenden Förderpakets, das aus Sprachförderklassen, Jugendbegleitergruppen und der gezielten Hausaufgabenhilfe besteht. Die Förderung der Bürgerstiftung, die diese in Zusammenarbeit mit der AWO leistet, stellt einen erheblichen Beitrag für die pädagogische Arbeit dieser Grundschule dar.

  • Fördersumme 2010: 3.800,- Euro
  • Fördersumme 2011: 4.200,- Euro
  • Fördersumme 2012: 4.400,- Euro
  • Fördersumme 2013: 4.200,- Euro

Grundschule Kreuzäcker

Die Grundschule Kreuzäcker gehört seit 2010 zu den von der Bürgerstiftung geförderten Einrichtungen. Hier konzentrieren sich die Förderungen auf Veranstaltungen, die ganz besonderes den Klassenzusammenhalt stärken sollen. Als Beispiel sind hier die Projekte mit dem Pädagogenteam „Waldläufer“ zu nennen, die den Kindern erlebnispädagogische Erfahrungen ermöglichen.  Außerdem wurde auch die Sanierung eines Bolzplatzes, die die Elternvertretung der Grundschule Kreuzäcker organisiert hatte, von der Bürgerstiftung unterstützt. Im laufenden Jahr 2011 gibt es auch einen Zuschuss zur Ferienbetreuung.

  • Fördersumme 2010: 500,- Euro
  • Fördersumme 2011: 2.600,- Euro


Grundschule Rollhof

„Die Bürgerstiftung unterstützt unsere Sprachförderung. Durch eine Spende ist es möglich, Kinder, die mit der deutschen Sprache noch Probleme haben, schon ein halbes Jahr vor der Einschulung auf den Wortschatz der ersten Klasse vorzubereiten.“
Doris Emter, Leiterin der Grundschule Rollhof.

Neben der Sprachförderung hat die Bürgerstiftung bei der Grundschule Rollhof auch das Jugendbegleiterprogramm unterstützt. Mit dem Geld für die Jugendbegleiter AGs wurden die Honorare für die Arbeitsgemeinschaften Kochen, Schülerzeitung und Schülerbücherei beglichen.

  • Fördersumme 2009: 3.862,- Euro
  • Fördersumme 2011: 1.800,- Euro
  • Fördersumme 2012: 2.690,- Euro
  • Fördersumme 2013: 4.200,- Euro

Grundschule Steinbach

  • Fördersumme 2012: 1.250,- Euro

 

Projekt „Schloss Lesestein“

Die Bürgerstiftung hat die Entwicklung einer Software „Schloss Lesestein“ für Schülerinnen und Schüler mit Lese- und Rechtsschreibschwäche durch eine erhebliche Zuwendung erst möglich gemacht. Diese Software wird von den Pädagogen Richard Lohmüller an der Sprachheilschule „Wolfgang Wendlandt-Schule“ im Rollhof mit großem Erfolg eingesetzt.