Die Schwäbisch Haller Bürgerstiftung verkauft auch in diesem Jahr wieder ihren beliebten Adventskalender. Dabei kommen die Erlöse aus dem Verkauf des Adventskalenders für jeweils fünf Euro erneut der Stiftung „Nachbar in Not“ zugute, die Bürgern in akuter Not unmittelbar hilft und nur ein geringes Stiftungskapital besitzt.

Jeder Kalender ist nummeriert und wie ein Lotterielos. In den Kalenderfenstern verbergen sich täglich mindestens acht Gewinne in Form von Gutscheinen, zum Beispiel für Modegeschäfte, Metzgereien, Buchhandlungen, Apotheken, Freizeitveranstaltungen, Heißluftballonfahrten und Restaurantbesuche.

Am 24. Dezember ist als Hauptpreis ein mit 3.000 € angesparter Bausparvertrag zu gewinnen. Die Gewinn-Nummern werden täglich im Haller Tagblatt veröffentlicht sowie auf der eigens eingerichteten Internetseite www.Haller-Adventskalender.de.

Der Adventskalender ist an den nachfolgenden Verkaufsstellen erhältlich: Dreikönig Apotheke , Löwen Apotheke, Kreuzäcker Apotheke, Vitalwelt Apotheken Teurershof und Kerz, Hagenbach Apotheke, Hessental Apotheke, Haller Tagblatt, „Hab & Gut“, Bürobedarf Kühnle und Metzgerei Hespelt.