Inklusion

Inklusion bedeutet, daß jeder Mensch ganz natürlich dazugehört. Deshalb unterstützt die Bürgerstiftung selbstverständlich auch Fördermaßnahmen von Kindern und Jugendlichen mit Behinderungen.

Dabei stehen folgende Förderpartnerschaften im Vordergrund:

Finanzierung einer FSJ-Stelle an der Friedensbergschule

Bürgerstiftung Schwäbisch Hall - Zukunft für junge Menschen

Die Friedensbergschule in Schwäbisch Hall ist eine Schule für Kinder und Jugendliche mit deutlich erhöhtem sonderpädagogischen Förderbedarf. Die Lernangebote werden individuell auf die einzelnen Kinder abgestimmt, damit die Freude am Lernen (wieder) geweckt wird. In klassenübergreifend gebildeten kleinen Lerngruppen steht neben dem eigentlichen Lernen das soziale Lernen im Zentrum. Die Pädagogen werden dabei durch Schulsozialarbeiter unterstützt.

Seit 2015 finanziert die Bürgerstiftung maßgeblich die Vergütung für ein Freiwilliges soziales Jahr in der Schulsozialarbeit. Die Kosten dafür betragen zur Zeit 9.600 Euro jährlich. Die Erlöse aus der Adventskalender-Aktion werden zum Teil hierfür eingesetzt.

Unterstützung der Wolfgang-Wendtland-Schule

An der Wolfgang-Wendtland-Schule werden Schülerinnen und Schüler mit Sprachbehinderungen in kleinen Klassen (10 bis 13 Kinder) nach dem Grundschulbildungsplan und dem speziellen Bildungsplan der Schule unterrichtet. Der Unterricht wird gezielt auf den individuellen Förderbedarf des einzelnen Kindes abgestimmt.

Für Schülerinnen und Schüler mit einer stark ausgeprägten Lese- und Rechtschreibstörung besteht die Möglichkeit, bis zu fünfmal in der Woche an einer Intensivförderung teilzunehmen. Hier hat sich die Bürgerstiftung durch Förderung eines Rechtschreibprogrammes (Schloß Lesestein) eingebracht. Außerdem fließen Fördermittel für die Nachmittagsbetreuung.

  • Fördersumme 2018: 1.292,- Euro
  • Fördersumme 2017: 2.942,- Euro
  • Fördersumme 2016: 1.292,- Euro

Klinik für Kinder und Jugendliche am Diakonie-Klinikum in Schwäbisch Hall

Seit 2013 gehört die Bürgerstiftung zu den treuen Unterstützern der Kinderklinik. Regelmäßig werden 4.000 Euro pro Jahr für besondere Einzeltherapien durch Tanz und Bewegung für Kinder in psychischen Krisen aufgewendet.

Sitz der Stiftung

Postfach 10 01 41
74501 Schwäbisch Hall

Kontaktinformationen

Wim Buesink

Tel. +49(0)791 46-6089
Fax +49(0)0791 46-2786

info@buergerstiftung-schwaebisch-hall.de
www.buergerstiftung-schwaebisch-hall.de

Impressum  I  Datenschutzerklärung  I  © Bürgerstiftung Schwäbisch Hall 2020  I  Webseite realisiert durch publikWERK

OBEN