Stifterreden

Die Stifterrede wird jährlich vor allem für den Kreis der Freunde und Förderer der Bürgerstiftung ausgerichtet.
Diese für die Öffentlichkeit geöffnete Veranstaltungsreihe ist vor allem ein Dankeschön der Bürgerstiftung an ihre zuverlässigen Unterstützer.

Stifterrede 2011

Heidi Keller, Leiterin der Forschungsstelle Entwicklung, Lernen und Kultur am Niedersächsischen Institut für frühkindliche Bildung und Entwicklung (nifbe)

In ihrem Vortrag „Das Drama des selbstbestimmten Kindes – Gedanken zur frühkindlichen Entwicklung, Erziehung und Bildung“ geht Frau Dr. Keller u.a. auf folgende Fragen ein:
Wie wichtig ist der Einfluss der Eltern? Welche Rolle spielt die Gruppe der Gleichaltrigen oder die kulturelle Umgebung? Was bewirken Erziehungsziele? Woran erkennen Außenstehende, dass es einem Kind gut geht?

Bürgerstiftung Schwäbisch Hall - Zukunft für junge Menschen
Bürgerstiftung Schwäbisch Hall - Zukunft für junge Menschen

Stifterrede 2010

Markus Seidel, Vorsitzender der „Off-Road-Kids-Stiftung

Markus Seidel spricht zur Arbeit der von ihm geführten Off-Road-Kids Stiftung unter dem Titel „Die Arbeit der Off-Road-Kids – das Konzept der herzlichen Strenge“. Die Off-Road-Kids haben seit 1994 mehr als 1.700 junge Menschen erfolgreich von der Straße geholt und sie wieder in ein familiennahes Umfeld integriert.

Bürgerstiftung Schwäbisch Hall - Zukunft für junge Menschen

Stifterrede 2009
Tom Buhrow, Tagesthemenmoderator

Bei dieser Stifterrede führen Tom Buhrow und sein aus Buchveröffentlichung bekannter Partner der 12-jährige Tim, ein moderiertes Gespräch mit SWR-Moderator Wolfgang Niess. Tom Buhrow beschreibt seinen Karriereweg und Tim erläutert seine Zukunftspläne.

Bürgerstiftung Schwäbisch Hall - Zukunft für junge Menschen

Stifterrede 2008
Prof. Josef H. Reichholf, Evolutionsbiologe

Unter dem Thema „Klimawandel zwischen Zukunftsangst und Zuversicht“ verdeutlicht Prof. Reicholf seine Grundhaltung zur Debatte um die Erderwärmung. Er ist der Ansicht – „Das Klima wird sich immer ändern – er war nie stabil“.

Bürgerstiftung Schwäbisch Hall - Zukunft für junge Menschen

Stifterrede 2006
Prof. Dr. Christian Pfeiffer, Direktor des Kriminologischen Forschungsinstitutes Niedersachsen

Der Kriminologe spricht zum Thema „Medienkonsum von Kindern und Jugendlichen“. Er warnt dabei insbesondere vor dem exzessiven Gebrauch von Computerspielen.

Bürgerstiftung Schwäbisch Hall - Zukunft für junge Menschen
Bürgerstiftung Schwäbisch Hall - Zukunft für junge Menschen
(Quelle: HT)

Stifterrede 2005
Dr. Konrad Seitz, Botschafter a. D.

Der ehemalige Botschafter der Bundesrepublik Deutschland spricht unter dem Titel „Chinas Aufstieg zur dominanten Wirtschaft“ über Hintergründe der geschichtlichen Entwicklung Chinas. Zudem gibt er einen Einblick in das Wachstumspotential der chinesischen Volkswirtschaft. Er appelliert dazu, die ungeheure Lernenergie der Chinesen zum Vorbild zu nehmen.

Bürgerstiftung Schwäbisch Hall - Zukunft für junge Menschen

Stifterrede 2004
Prof. Dr. Michael Stürmer, Historiker und Publizist

 

Prof. Dr. Michael Stürmer referiert zum Thema „Welt ohne Weltordnung“.

Bürgerstiftung Schwäbisch Hall - Zukunft für junge Menschen
Bürgerstiftung Schwäbisch Hall - Zukunft für junge Menschen
(Quelle: HT)

Sitz der Stiftung

Postfach 10 01 41
74501 Schwäbisch Hall

Kontaktinformationen

Wim Buesink

Tel. +49(0)791 46-6089
Fax +49(0)0791 46-2786

info@buergerstiftung-schwaebisch-hall.de
www.buergerstiftung-schwaebisch-hall.de

Impressum  I  Datenschutzerklärung  I  © Bürgerstiftung Schwäbisch Hall 2020  I  Webseite realisiert durch publikWERK

OBEN